Einige grundlegende Informationen
Allgemeines
Schritte der ganzheitlichen Zahnbehandlung
Welche Störungen können von Zähnen ausgehen?
  1. Energetische Beziehungen nach den chinesischen Meridianen
  2. Herde
  3. Werkstoffstörungen
  4. Strukturelle Störungen
  5. Hygienefehler
Buchtipps für Interessierte
Warum kein Amalgam?
Grundlegende Informationen zu Amalgam
Indikationen für eine Amalgamentfernung
Kein Amalgam - was nun?
Amalgamsanierung - aber richtig!
  1. Vorgehensweise bei gesunden Patienten
  2. Vorgehensweise bei chronisch kranken Patienten
  3. Vorgehensweise bei Tumorpatienten
Therapieplan für die Amalgamentfernung
Verhalten nach der Amalgamentfernung
Vorsorge und Alarmsignale
Unerkannter Vitamin D - Mangel und seine Folgen
Zahnfleisch als Alarmsignal
Parodontose – Hintergrundinformation
Stolpersteine der „gesunden Ernährung“
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Getreideunverträglichkeit
Milchzucker- und Fruchtzuckerverwertungsstörung
Der Mund als Ursache für Wirbelsäulenprobleme
Ganzheitsmedizinisches Gesundheitspaket
Zahnärztliche und homöopathische Kombinationsbehandlung
Mögliche Komplikationen bei der Zahnbehandlung
Therapiekonzept meiner Praxis
 
Das Konzept einer ganzheitsmedizinisch und naturheilkundlich orientierten Zahnbehandlung

Amalgamsanierung - aber richtig!
Leitfaden für selbstverantwortliche Patienten

Diese Information soll nicht die Gründe für eine Amalgamsanierung darstellen, sondern jenen Patienten, die eine Entfernung dieses Werkstoffes aus ihrem Mund planen, eine Entscheidungshilfe bei der Vorgangsweise bieten.
 
Es wird versucht, eine vernünftige Synthese von
  gesundheitlichen
  zahnärztlichen
  wirtschaftlichen und
  kosmetischen
Kriterien zu empfehlen.
 
Bitte lesen Sie hier weiter:
Amalgamsanierung bei gesunden Patienten>>
Amalgamsanierung bei chronisch kranken Patienten>>
Amalgamsanierung bei Tumorpatienten>>